Aktuelle Broschüre


Mit unserer neuen Broschüre informieren wir Sie über Ursachen, Risikofaktoren und Formen von Blasenschwäche bei Frauen.

Broschüre bestellen

Diese Seite weiterempfehlen

Liebe Besucherin,

kennen Sie auch das unangenehme Gefühl, ständig zur Toilette zu müssen? Oder die Angst, in ganz alltäglichen Situationen wie beim Husten, Lachen oder Treppensteigen ungewollt Urin zu verlieren? Dann kann es sein, dass Sie an einer Blasenschwäche leiden.

Damit sind Sie nicht alleine. In Deutschland gibt es rund sechs Millionen Menschen, deren Blasenfunktion gestört ist. Durch anatomische und hormonelle Unterschiede sind Frauen schon in jungen Jahren doppelt so häufig betroffen wie Männer.

Das ist jedoch kein Schicksal, das Sie hinnehmen müssen. Denn Blasenschwäche lässt sich in den meisten Fällen erfolgreich behandeln. Sprechen Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin an – je früher Sie sich untersuchen lassen, desto schneller kann Ihnen geholfen werden.

Auf dieser Website und in unserer neuen Broschüre informieren wir Sie über Ursachen, Risikofaktoren und Formen von Blasenschwäche bei Frauen. Lesen Sie, was Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin und was Sie selbst tun können, um wieder ein unbeschwertes und glückliches Leben zu führen.

BGV Info Gesundheit e.V. • Heilsbachstr. 32 • 53123 Bonn • E-Mail: info(at)bgv-info-gesundheit.de

Kontakt Sitemap Impressum